pep.zone
Welcome, guest. You are not logged in.
Log in or join for free!
 
Stay logged in
Forgot login details?

Login
Stay logged in

For free!
Get started!

Text page


waldfee.pep.zone

Was leckeres aus der Küche

Paprikakuchen

Einkaufsliste:

Kartoffelteig (für ein rechteckiges Kuchenblech:
150 g Mehl (Typ 405),
200 g Kartoffeln (in der Schale gekocht, abgekühlt, geschält, gewogen),
150 g Butter (kalte Flocken),
1 TL Salz,
Muskatnuss

Belag:
100 g Parmesankäse (gerieben),
500 g Paprikaschoten,
200 ml Sauerrahm,
2 Eier,
Salz,
Pfeffer,
Muskatnuss


Zubereitung:

Für den Teig Mehl in eine Schüssel sieben. Die Kartoffeln dazureiben, Butterflocken beigeben, salzen, mit Muskatnuss würzen und mit den Händen verreiben. Dann zu einer Kugel drücken. Zugedeckt 1 Stunde, besser über Nacht, kalt stellen.

Vor dem Ausrollen möglichst bei Zimmertemperatur 1 Stunde stehen lassen (der Teig ist sonst zu hart und somit sehr schwer zu bearbeiten).

Den Teig auf ein großes Kuchenblech auswallen. Darauf den Parmesankäse verteilen. Die Paprikaschoten waschen, vom Kerngehäuse befreien, in feine Streifen schneiden und über dem Käse verteilen.

Für den Guss Sauerrahm mit Eiern gut verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und über den Kuchen gießen. In dem auf 200 Grad vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten auf der untersten Rille des Backofens backen.



This page:




Help/FAQ | Terms | Imprint
Home People Pictures Videos Sites Blogs Chat
Top
.